Eisenacher Straße 61-62,
12109 Berlin
Tempelhof-Schöneberg
Stadtteil Tempelhof


Friedpark Dreifaltigkeits-Friedhof III

Der Dreifaltigkeitsfriedhof liegt im Verbund mit dem Friedhof Zum Heiligen Kreuz. Im Jahre 1900 wurde der Friedhof eröffnet, die Fläche beträgt 67.500m². Der im Bezirk Berlin-Tempelhof liegende Parkfriedhof gehört zur evangelischen Kirchengemeinde.
Da dicht mit Laub- und Nadelbäumen bepflanzt, bekommt der Friedhof einen parkähnlichen Charakter. Durch die Bewaldung und den stellenweisen Freiflächen wird dem Areal eine authentische Weitläufigkeit verliehen. Wer will kann hier einen kleinen Spaziergang machen oder sich einfach etwas Entspannen. Der Zugang zum Friedhof ist stufenlos, die Wege sind gut begehbar, teilweise asphaltiert und es gibt viele Bänke.

Das Eingangsportal, die Wartehalle und die Friedhofsverwaltung stammen von August Orth.



1 Gedächtnisstätten angelegt

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü