Konrad-Wolf-Str. 33/34,
13055 Berlin
Lichtenberg
Stadtbezirk Hohenschönhausen


Friedpark St. Andreas / St. Markus - Friedhof

Der evangelische Friedhof der St. Andreas und St. Markus Gemeinden ist im Jahre 1885 als gemeinsamer Kirchhof eingeweiht worden. Vom Typ her handelt es sich um einen Alleenquartierfriedhof, der mit einer Fläche von ca. 138000 m² zu den mittelgroßen Begräbnisstätten Berlins gehört. Die Friedhofskapelle entstand in den Jahren 1886/87 nach Plänen von Knoblauch & Wex.
Während die Beisetzungen in den Anfangsjahren nur den verstorbenen Gemeindemitgliedern vorbehalten waren, wurden diese Einschränkungen später aufgehoben und auch keine Bedingungen an die Konfessionszugehörigkeit mehr gestellt.
Auf dem Friedhof befindet sich auch eine Anlage für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft mit 800 Einzelgräbern.



3 Gedächtnisstätten angelegt

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü