Hönower Straße 17-19,
12623 Berlin
Marzahn-Hellersdorf
Stadtteil Hellersdorf


Friedpark Alter Kirchhof Mahlsdorf

Der heute etwa 0,5 ha große Kirchhof wurde wahrscheinlich noch vor dem Bau der Dorfkirche im 13. Jahrhundert angelegt und seither ohne Unterbrechung für Bestattungen genutzt. Er verfügt über einen auffallenden Großbaumbestand unterschiedlicher Arten. Mehrere zum Teil restaurationsbedürftige Wandgräber alteingesessener Familien säumen zwei Seiten des Kirchhofes.
Die integrierte Dorfkirche ist das älteste Gebäude in Mahlsdorf und gehört auch zu den ältesten Bauwerken Berlins. Als frühgotischer Feldsteinbau wurde das Gotteshaus in der Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut. Das Altarretabel der Kirche, entstanden 1710 und gehört zu den Höhepunkten des Mahlsdorfer Denkmalbestandes. Vor der Kirche steht seit etwa 350 Jahren, die Mahlsdorfer Dorf-Linde (Winter-Linde, Tilia cordata), ein heute eingetragenes Naturdenkmal.



2 Gedächtnisstätten angelegt

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü